Trennbare Verben, untrennbare, Regeln, Beispiele, Video Deutsch

Sie lernen hier das Thema trennbare und untrennbare Verben kennen anhand der Regeln, Beispiele und Besonderheiten sowie der Sonderfälle. Am Ende des Beitrags finden Sie noch ein Video welches Ihnen das Thema näher bringt.

Trennbare Verben, untrennbare Verben Regeln, Beispiele und Video, Deutsch Grammatik lernen, Vorsilben, Ausnahmen, Sonderfall.
Trennbare und untrennbare Verben, Regeln und Beispiele, Deutsch Grammatik

Was sind trennbare und untrennbare Verben?

In der deutschen Sprache gibt es einfache, trennbare und untrennbare Verben. Die einfachen Verben bestehen nur aus einem Wort, das eine Tätigkeit benennt. Laufen, springen und gehen sind Beispiele für einfache Verben. Trennbare Verben setzen sich zusammen aus einem einfachen Verb und einem Präfix. Die Verben auslaufen, aufspringen und vorgehen sind nur einige Beispiele. Untrennbare Verben setzen sich ebenso zusammen. Da die Präfixe nicht alleine genutzt werden können, gelten sie als untrennbar. Verlaufen, zerspringen und vergehen sind solche Verben.

Trennbare Verben Regeln

Diese Worte kennzeichnen sich dadurch, dass sie in verschiedenen Satzgebilden getrennt werden. Sie werden getrennt konjugiert.

Beispiele für trennbare Verben zu konjugieren in der Gegenwart bzw. Präsens

  • Ich springe auf.
  • Du springst auf.
  • Er/Sie/Es springt auf.
  • Wir springen auf.
  • Ihr springt auf.
  • Sie springen auf.

Das Beispiel für das trennbare Verb „auslaufen„:

  • Wenn die Becher auslaufen, verteilt sich der Saft auf dem Tisch.
  • Haben die Becher ein Loch, laufen die Säfte aus.

Ein Beispiel für das trennbare Verb „aufspringen„:

  • Als alle Kinder aufspringen, zittert der Boden.
  • Alle Kinder springen auf, als die Lehrerin hereinkommt.

Das Beispiel für das trennbare Verb „vorgehen„:

  • Einige Kinder wollen bereits vorgehen.
  • Manche Personen gehen gerne vor.

Die Präfixe aus, auf und vor sind auch als eigenständiges Wort bekannt. Immer wenn Präfixe als Präposition oder Adverb eingesetzt werden können, sind diese Verben trennbare Verben. Beim Sprechen liegt die Betonung auf dem Präfix.

Untrennbare Verben Regeln

Diese Worte werden nur zusammenhängend konjugiert. Das Präfix verändert den Wortsinn des Verbs. Das Wort „verlaufen“ hat eine andere Bedeutung als das Verb „laufen“. Es benennt, dass die Orientierung verloren geht. Der Wortstamm bezeichnet dagegen eine Art der Bewegung. Das Präfix „ver“ hat keine eigene Bedeutung, kann daher nicht alleine stehen.

Beispiele zu untrennbaren Verben

Ich verlaufe mich schnell.
Du verläufst dich schnell.
Er/Sie/Es verläuft sich schnell.
Wir verlaufen uns schnell.
Ihr verlauft euch schnell.
Sie verlaufen sich schnell.

Bestehen:
Ich werde die Prüfung bestehen.
Verstehen:
Du willst meine Erklärung verstehen.
Entdecken:
Im Urlaub wollen wie neue Länder entdecken.

Sonderfälle, Ausnahmen

Eine Ausnahme bilden die Verben, die sowohl trennbar als auch untrennbar eingesetzt werden können. Dabei besitzen sie allerdings eine unterschiedliche Bedeutung.

Beispiel: umfahren

  • Ich werde den Baum umfahren.

Dieser Satz ist in seiner Bedeutung nicht eindeutig. Er kann aussagen, dass ich vorhabe, den Baum zu umrunden. Genauso kann es mein Vorhaben ausdrücken, gegen den Baum zu fahren. Diese Variante bildet die Ausnahme.

Video zum Thema trennbare Verben

In diesem Deutsch Video lernen Sie mehr zum Thema trennbare Verben in der deutschen Sprache. Sie erhalten Erklärungen sowie Beispiele in diesem Video. Sie lernen mehr zu Vorsilben bzw. dem Präfix anhand derer Sie entscheiden können, ob ein Verb trennbar ist oder nicht. Mehr Infos gibt es zum Einsatz von trennbaren Verben in der Gegenwart bzw. Präsens, der Vergangenheit bzw. Perfekt sowie Präteritum und der Zukunft bzw. Futur. Weiterhin zu den Modalverben, den Vorsilben durch, über und um. Sie lernen auch den Unterschied zwischen betonter und unbetonter Vorsilbe.

Trennbare und untrennbare Verben Video

Weiterhin vielen Dank für dieses Video an www.sonni.tv.

Weitere Infos zu Verben der deutschen Grammatik

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren: